NRScompact

/NRScompact
NRScompact2019-12-03T20:30:40+00:00

NRScompact – Gülleaufbereitung.

Aus der Not eine Tugend machen

Die neue Düngeverordnung (DüV) in ihrer Novellierung 2017 hat es in sich. Insbesondere Mastbetriebe sind vor die Herausforderung gestellt, Lösungen für den Abbau ihrer Gülleüberschüsse zu finden, weil die Ausbringung von Wirtschaftsdüngern deutlich eingeschränkt wurde. In der Folge sind die Abgabepreise für überschüssige Gülle signifikant gestiegen.

Gülleaufbereitung mit UTS

Bereits 2015 sind wir in das Thema Gülle- bzw. Nährstoffaufbereitung eingestiegen. Seither haben wir in die Entwicklung eines vollautomatischen Komplettsystems zur mechanischen und kostenoptimierten Feststoff- und Nährstoffabtrennung aus Schweinegülle und Gärresten investiert. Nach ausgiebigen Praxistests bringen wir unser UTS Gülleaufbereitungssystem NRScompact Ende 2018/ Anfang 2019 auf den Markt.

Vorteile

  • Trennung in feste und flüssige Phase erfolgt entsprechend den Anforderungen der novellierten DüV

  • Aus Rohgülle bzw. Gärresten separierte feste Phase (TS >25 %) ist besonders nährstoffreich

  • Optimale Nutzung als Energieträger in Biogasanlagen oder als natürlicher Dünger in Regionen mit geringen Wirtschaftsdünger-Aufkommen

  • Weitere Trocknung und thermische Verwertung ist möglich

  • Deutlich geringerer Flächenbedarf zur Ausbringung der separierten Gülle

Weil das NRScompact-System in der Separation hohe Abscheidungsraten erreicht (Phosphat > 98 %, TS > 80 %, oTS > 85 %, Stickstoff > 50 %), lässt sich die flüssige Phase dank minimiertem Feststoffgehalt und geringer Viskosität einfach weiter aufbereiten (z.B. NH3-Strippung oder UF/UO).

Hoher Durchsatz – Flexibler Einsatz

Die UTS Gülleaufbereitung NRScompact ist ein mobiles System. Mit einer Durchsatzmenge von bis zu 4 mRohgülle (3-8 % TS) pro Stunde kann es für Stallanlagen bis zu 20.000 Mastschweinen eingesetzt werden.

Die vollautomatische Steuerung sorgt für einen konstanten, sicheren Betrieb der Anlage.Insgesamt ist die NRScompact mit allem ausgestattet, was gebraucht wird:

  • Beschickungspumpe und Filtratpumpe

  • Polymer-Ansetz- und Dosierstation mit Intensiveinmischung

  • Eisen(III)-Dosiereinheit mit Mischzyklon für optionale Vorflockung und Optimierung der Phosphatabscheidung

  • Anschlussmöglichkeit für Transportband und -schnecke

Weitere Vorteile: Sehr geringer Energieverbrauch (Gesamtanlage ca. 6 kWel), Lärmpegel (< 60 dB) und Wartungsaufwand sowie eine sehr hohe Lebensdauer dank höchster Produktqualität.

Anwendungsbeispiel

Video zum Einsatz der NRScompact

Downloads

Download NRScompact Broschüre
Download INfarmer Online Ausgabe
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.